Artikel getaggt mit "Positives düngen"


Dieser Achtsamkeitsimpuls ist nur für diejenigen, die es kennen: das faule Schwein in sich. (Alle anderen können weiterarbeiten.) Sein Merkmal ist die systematische Verweigerung des Dienstes an der Zielerreichung.

Mehr

Die Wissenschaft hat mittlerweile aufgeräumt mit den falschen Verdächtigungen der Selbstliebe, egal ob sie als Verhätschelung, Selbstbeweihräucherung, Egoismus oder Motivationshemmung daherkommen. Tatsache ist: Freundlich und liebevoll zu sich selbst zu sein, ist gesund, fördert die Widerstandsfähigkeit, stärkt die Initiative und die Lebensfreude.

Mehr

Die Wunder des Alltags sind oft klein, unscheinbar und manchmal etwas versteckt. Meistens haben wir nicht genug Zeit für sie. Sie sind zu unwichtig angesichts des großen Glücks, das in der Zukunft auf uns wartet. Wir sind zwar „hier“, wollen aber „dort“ sein, weil es dort besser ist als hier. Deshalb rotieren wir und verfolgen pausenlos unsere Ziele.

Mehr

Stellen Sie sich vor, Ihr Leben wäre eine Wohnung. Fühlen sie sich wohl in ihr? Ja. Dann legen Sie den Achtsamkeitsimpuls weg, schauen Sie ein paar Augenblicke aus dem Fenster und freuen Sie sich Ihres Lebens. Nein. Dann lade ich Sie ein weiterzulesen.

Mehr

Wann waren Sie das letzte Mal erfolgreich? Vielleicht müssen Sie jetzt etwas überlegen. Wann haben Sie das letzte Mal einen Erfolg auch gefeiert? Vermutlich müssen Sie noch mehr überlegen?

Mehr