Veränderungen meistern


Veränderungen meistern

Überraschungen

Möchten Sie noch überrascht werden? Jedenfalls tun wir viel dagegen. Ein großer Teil unseres Lebens ist reglementiert und davon geprägt, Unvorhergesehenes auszuschließen, Kontrolle zu haben und Zukunft, Klima, Kollegen oder Kinder in den Griff zu kriegen.

 

Weiter

 

 

Welcher Wolf gewinnt

Ein alter Indianer sitzt mit seinem Sohn am Lagerfeuer und spricht: „Mein Sohn, in jedem von uns tobt ein Kampf zwischen zwei Wölfen. Der eine Wolf ist böse. Er kämpft mit Missgunst, Gier, Selbstmitleid, Lügen, Egoismus und Angst. Der andere Wolf ist gut.

 

Weiter

 

 

 

Von Wahrheiten und Fake News

Die Scheibe ist kaputt. Einfach weiterfahren als wäre nichts geschehen? Eher nicht. Ärger und Hader helfen nicht. Nur eine neue Scheibe. Die Einsicht führt uns ziemlich schnell zur Autowerkstatt.

 

Weiter

 

 

 

Vertrauen entspannt

Göttliche Fügung, Sternkonstellationen oder Kismet sind heute nicht mehr so überzeugend. Was bleibt uns übrig, als uns selbst für die Schattenseiten des Lebens verantwortlich zu machen. So fordert der Zeitgeist permanente Selbstoptimierung und den Glauben daran, dass wir nur richtig wollen, uns nur richtig anstrengen und das Richtige tun müssen, um alles in den Griff zu kriegen und uns an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen.

 

Weiter

 

Auf neue Ideen kommen

Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht Entspannung. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht Konzentration. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht das Abstellen von Gedanken. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht das Ende der Unruhe. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht Gelassenheit. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht das Aufgeben von Zielen. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht mentale Stärke. Das Ziel von Achtsamkeit ist nicht … Stopp!

 

Weiter 

 

 

Nichts für Feiglinge

Girl dressed in a superhero costumeWas unterscheidet uns von Tieren? Wir können uns aus der Gegenwart wegbeamen. Eine nützliche evolutionäre Errungenschaft. Hilft sie uns doch, Räder zu erfinden, Häuser zu planen, Drehbücher zu schreiben oder Beziehungskonflikte zu lösen.

 

Weiter 

 

 

 

 

Trübe Aussichten

Zum Abend alle Felder abgeerntet, die Sonne geht unter und versteckt sich hinter Wolken.

Wie reagieren Sie auf einen überraschend aufziehenden Regen? Im Urlaub? Draußen? Ohne Dach? Vielleicht ärgern Sie sich, wie die meisten von uns, obwohl es doch sinnlos, und überflüssig ist. Wir haben das Wetter nicht gemacht, können es nicht verändern und können bestenfalls den Wetterbericht verfluchen, was aber auch nichts ändert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und jeder Widerstand zwecklos. Wir werden einfach nass.

 

Weiter 

 

 

 

Umstrukturierungen

angry dog with bared teethAm Wochenende war ich wandern. Ich blieb an einer großen Wanderkarte stehen, um mich zu orientieren. Plötzlich fing ein freilaufender Hofhund in unmittelbarer Nähe an, bedrohlich zu bellen.

 

Weiter 

 

 

 

 

 

Schauen wir mal!

Beard Man with Backpack and map searching directions in wilderness areaWie bewältigen Sie die Informationsflut, die Komplexität und den Termin- und Handlungsdruck unseres Alltags?

 

Weiter