Umgang mit Unangenehmem

Mücken sind keine Elefanten

Mücken sind keine Elefanten

Nicht immer die großen, viel öfter die kleinen Widrigkeiten vermiesen uns den Alltag: der verpasste Anschlusszug, die rote Welle, gerade wenn’s schnell gehen soll, das vor der Nase weggeschnappte letzte Exemplar, der Vorwurf, die Spülmaschine wieder mal falsch eingeräumt zu haben, die Absage kurz...

mehr lesen
So ist es.

So ist es.

Die Welt ändert sich dauernd. Aber selten bekommen wir die Veränderung so deutlich vor Augen geführt wie durch den Krieg in der Ukraine. Wir leben plötzlich in einer völlig anderen Welt. Sie ist erkennbar nicht mehr so wie vor dem 24. Februar. Uns wird täglich vor Augen geführt, wieviel Blut und...

mehr lesen
Ein Lösungsweg

Ein Lösungsweg

Probleme machen keinen Spaß. Sie haben auch die unangenehme Eigenschaft, dass sie nicht einfach weggehen. Meistens ist das der eigentliche Grund, warum wir etwas als Problem sehen. Unsere Lösungsstrategien funktionieren nicht, zumindest die innerhalb unserer Komfortzone nicht. Klagen entlastet,...

mehr lesen
Putzen – ein sinnliches Event

Putzen – ein sinnliches Event

Ich putze nicht gerne. Sie? Es kostet Zeit. Es macht keinen Spaß. Es wird aufgeschoben. Es „drückt“, weil es doch irgendwann erledigt werden muss. Das „Ich-sollte-noch“ oder „Ich-müsste-eigentlich“ vermiesen die Stimmung gerade dann, wenn die größten Anstrengungen, die uns Arbeit oder Privatleben...

mehr lesen
Die Komfortzone verlassen

Die Komfortzone verlassen

Wir alle haben eine Komfortzone, in der wir uns sicher fühlen. Das heißt nicht, dass wir dort auch glücklich sind. In der Komfortzone schützen wir uns zwar mit bewährten Strategien vor unangenehmen Erfahrungen, aber blockieren mit den gleichen Strategien unsere Weiterentwicklung. Niemand weiß, was...

mehr lesen
Wachstumszeiten

Wachstumszeiten

Die Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt und viele Rahmenbedingungen in einem Ausmaß verändert, das wir uns noch vor einem Jahr nicht einmal ansatzweise vorstellen konnten: zuhause unterrichten, zuhause arbeiten, nächtliche Ausgehverbote, keine Feiern, keine Urlaubsreisen, kein...

mehr lesen
Welcher Wolf gewinnt?

Welcher Wolf gewinnt?

Ein alter Indianer sitzt mit seinem Sohn am Lagerfeuer und spricht: „Mein Sohn, in jedem von uns tobt ein Kampf zwischen zwei Wölfen. Der eine Wolf ist böse. Er kämpft mit Missgunst, Gier, Selbstmitleid, Lügen, Egoismus und Angst. Der andere Wolf ist gut. Er kämpft mit Gelassenheit, Güte,...

mehr lesen
logo institut 3p

Filterfunktion