Artikel getaggt mit "Ärger"


Sich auseinandersetzen ist nicht nur eine gute Maßnahme gegen Coronaviren sondern auch gegen Beziehungsinfekte. Wenn Sie nicht gerade alleine leben und vielleicht mit Einsamkeit ringen, bietet die gegenwärtige Situation viele Gelegenheiten, sich zuhause auf die Nerven zu gehen,

Mehr

Wissen Sie, was die wichtigste Stressquelle unseres Lebens ist? Soziale Schmerzen. Das merken wir spätestens jetzt im Lockdown.

Mehr

Nähe und Distanz sind im Moment ein Problem. Viele müssen es neu lösen. Zuhause schrumpft der gewohnte „Igel-Kuschel-Abstand“ und die Sticheleien (oder schlimmeres) nehmen zu. Draußen gibt’s viel Abstand und wenig Abwechslung.

Mehr

Die Scheibe ist kaputt. Einfach weiterfahren als wäre nichts geschehen? Eher nicht. Ärger und Hader helfen nicht. Nur eine neue Scheibe. Die Einsicht führt uns ziemlich schnell zur Autowerkstatt.

Mehr

Den Fokus unserer Aufmerksamkeit richten wir automatisch auf das, was uns stört, unangenehm ist und deshalb anders sein soll, wie es ist: der Kratzer im Autolack, die Nicht-Einladung zu einer Besprechung, die vermasselte Präsentation oder die zu vielen Pfunde auf den Hüften. Anlass für Ärger, Klagen, Hader und Vorwürfe gibt es täglich genug, egal ob bei der Arbeit oder zu Hause. Das ist so und lässt sich nicht abstellen.

Mehr